Sehenswürdige Städte auf der Insel Lošinj | Camping Cres Losinj Camping Cres Lošinj

Booking

Kalendar
ODER
Aus einer großen und kosmopolitische Stadt wie Mali Lošinj, durch, um charmante kleine Dörfer wie Punta Križa, die Insel der Lošinj hat eine wunderbare tropischen, um es zu zu fühlen. Erkunden Sie ihre Städte und erleben Sie eine sehr einzigartige Insel.

Mali Lošinj

Die größte Stadt auf den kroatischen Inseln. Die Anfänge von Mali Lošinj reichen bis ins 12. Jahrhundert zurück. Damals entwickelte sich der Ort zu einer Hafenstadt. Ende des 19. Jahrhunderts wurde die heilende Wirkung des Inselklimas entdeckt. So verwandelte sich der Ort in der Donaumonarchie zu einem mondänen Winterkurort. Die Stadt befindet sich in einer vor Winden geschützten Bucht, umgeben von weißen Häusern mit typischen roten Dächern, einer Kirche mit typischem Glockenturm... So müssen Sie sich Mali Lošinj vorstellen. Im modernen Mali Lošinj gibt es ein Krankenhaus, eine Apotheke, ein Polizeiamt, eine Post, eine Schiffswerft, Banken, zahlreiche Geschäfte und einladende Cafés entlang der Küste. Der neu gestaltete Platz vor dem Hafen lädt zum Verweilen ein.

Veli Lošinj

Befindet sich 4 km südöstlich der Stadt Mali Lošinj. Direkt am Eingang in den Hafen befindet sich eine imposante Barockkirche mit Glockenturm. Hohe Häuser im Hafen und luxuriös verzierte Villen mit üppigen Gärten sind typisch für diese Stadt. Die zahlreichen exotischen und ungewöhnlichen Pflanzen wurden von Seefahrern von ihren fernen Reisen mitgebracht.

Ćunski

Der Ort befindet sich im Innern der Insel Lošinj, 70 Meter über dem Meeresspiegel. In Ćunski befindet sich das Pastoralzentrum von Bethanien der Diözese Krk, ein Ort für spirituelle Treffen mit Seminaren. In der Nähe befinden sich mehrere Strände wie die Liska Slatina, der Kurila Strand usw.

Nerezine

Ein kleiner Ort auf der Insel Lošinj, der im 14. Jahrhundert besiedelt wurde. Heute ist der Ort als Fischerdorf mit vielen historischen Bauten bekannt.

Osor

Eine Stadt aus der Antike, die sich in Zeiten, in denen intensiv Küstenschifffahrt betrieben wurde, wegen ihres vor Winden geschützten Hafens und ihrer zahlreichen kleinen Buchten zu einer bedeutenden Seefahrerstadt entwickelt hat. Außerdem war Osor einst auch Bischofssitz. Deshalb stößt man heute noch überall auf Spuren der Vergangenheit. Die Kunstveranstaltungen und die bekannten "Musikabende von Osor" verwandeln das Städtchen im Sommer in einen der beliebtesten Orte auf der Insel. Osor ist wegen der vielen Statuen, die in dieser bezaubernden Stadt aufgestellt sind, auch als Stadtmuseum bekannt. Die Insel Lošinj können Sie über eine Drehbrücke erreichen.

Punta Križa

Da dieser kleine Ort auf einem Hügel liegt, kann man das Meer sehen, egal in welche Himmelsrichtung man schaut. Da es weit von der Hauptstraße entfernt liegt und nur über eine kurvenreiche Straße erreichbar ist, sind Ruhe und Frieden garantiert. Da der Ort weit von der Hauptstraße entfernt liegt und nur über eine sehr schmale, kurvenreiche Straße erreichbar ist, sind Ruhe und Erholung vorprogrammiert. Der grüne Wald, in dem Steineichen wachsen, und die in freier Natur lebenden Tiere lassen Sie die Natur hautnah erleben. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie die Möglichkeit haben, wilde Tiere wie Hirsche, Kaninchen usw. zu sehen. 

Belej

Ein Ort, der auf der Insel Cres liegt, der aber von der Insel Lošinj verwaltet wird. Er befindet sich südlich des Vrana-Sees, 130 Meter über dem Meeresspiegel.
Zum Seitenanfang