BOOKING
ODER

Ausflüge zum Gesnießen auf der Insel Cres

Das Archipel Cres-Lošinj besteht außer aus den "Hauptinseln" Cres und Lošinj auch aus einer großen Anzahl anderer, kleinerer Inseln, die es wert sind, besichtigt zu werden. Genau dies macht diesen Archipel einmalig und attraktiv, besonders für einen Camping Urlaub an der Adria. Entscheiden Sie sich für einen Ausflug. Sie werden mit Sicherheit von der Vielfalt der Inseln begeistert sein und die wahre Schönheit der zergliederten Adriaküste erkennen. Eine ideale Gelegenheit für solche Besichtigungen sind Bootsausflüge aus der Stadt Cres.

Ein Ausflug von Insel Cres für jeden Geschmack

Viele Ausflüge sind in der Regel Ganztagesausflüge, mit Abfahrt am Morgen und Rückkehr am späten Abend, dazwischen Mittagessen auf dem Schiff. Einer der attraktivsten Bootsausflüge auf Cres ist mit Sicherheit die Besichtigung der Blauen Höhle, die im Spiel von Licht und Wasser das wunderschöne Türkis des Meeres widerspiegelt. Für solche, die gerne schwimmen und tauchen, gibt es hier auch Tauchschulen, die Tauchgänge zu Wracks organisieren.
 
Außer Bootsausflügen gibt es natürlich auch andere Ausflüge, z. B. die Besichtigung des Labyrinths auf Tramuntana, Besichtigung der Stadt Cres – einer historischen Stadt mit venezianischem Stich. Besuchen Sie Osor, den ältesten Ort dieser zwei Inseln, der diese Inseln gleichzeitig vereint und trennt, der zahlreiche Denkmäler hat und es deshalb verdient hat, "Museum im Freien" genannt zu werden. Hier können Sie auch Ausflüge in die pittoresken kleinen Orte wie Beli und Lubenice machen, auf Osorščica wandern gehen oder Fahrradfahren.
 
Weitere Infos über Ausflüge erhalten Sie an der Rezeption des Campingplatzes Slatina »
 
www.tajnecresa.com » 
Erleben Sie die Schönheit und das Erbe der Inseln Cres und Lošinj, werden Sie zum Inselbewohner und lernen Sie das Leben auf der Insel kennen....

Hervorragende Orte für den Aufbruch auf Ausflüge in unsere Umgebung sind die Campingplätze Slatina, Bijar, Baldarin... Alle Infos über Ausflüge erhalten Sie an der Rezeption unserer Campingplätze.