BOOKING
ODER

FKK-Camping in Kroatien

Statistiken weisen auf, dass jeder zehnte Tourist aus Europa einen Urlaub verbringen will, ohne mit der Kleidung belastet zu sein. Dies sind die Anhänger der Freikörperkultur bzw. FKK-ler. Und was hat dies mit FKK in Kroatien? Sowie, eine der Definitionen des Naturismus ist in harmonischem Einklang mit der Natur, und dafür gibt es keinen besseren Ort als Kroatien mit seiner Adria-Küste und seinen Inseln!

Die Heimat des FKK-Camping - Camping ohne Grenzen

Der Beginn der Freikörperkultur in Kroatien wird mit König Edward III. und seiner Frau in Verbindung gebracht. Der König und sein Frau entschlossen sich, auf der Insel Rab in der Bucht Kandarola nackt baden zu gehen, ohne zu wissen, dass dies einen neuen Trend veranlassen würde. Von da an wurde die Freikörperkultur in Kroatien an der ganzen Adria-Küste immer beliebter, von Istrien und den Inseln bis nach Dubrovnik. Danach wurden stufenweise FKK-Strände eröffnet.

Mitte der 60-er Jahre realisieren die Menschen in Kroatien, dass sich die Freikörperkultur immer weiter verbreitet. So werden die ersten FKK-Vereine gegründet. Es beginnt eine aktive Vermarktung der Freikörperkultur über Zeitungen, organisierte Konferenzen und Ähnliches. In der Zwischenzeit, nach über 70 Jahren Tradition, hat sich Kroatien in eines der wünschenswertesten FKK-Camping Urlaubsländer in Europa entwickelt, das in Bezug auf die Zahl der verfügbaren Kapazitäten von FKK-Campingplätzen an dritter Stelle steht. Vielleicht auch deshalb, weil die FKK-Camping in Kroatien so lange verbreitet ist - fühlen sich FKK-ler in Kroatien wohl, und die lokale Bevölkerung ist sehr tolerant.

Weltklasse FKK-Camping-Einrichtungen

FKK-Campingplätze in Kroatien haben ein sehr hohes Qualitätsniveau und bieten alles an, was sich ein Gast nur wünschen kann, von gemütlichen Übernachtungsmöglichkeiten, erstklassigem Service, unterschiedlichen Sport- und Animationsaktivitäten, freundlichen Leuten bis hin zu einem hohen Hygieneniveau, was für viele FKK-ler am wichtigsten ist.

In Kroatien gibt es über 30 zugelassene FKK-Campingplätze, Appartements, Feriensiedlungen und andere Übernachtungsmöglichkeiten für FKK-ler mit Stränden. Viele Strände in Kroatien sind für das Tragen von Badekleidung vorgesehen, aber auf ihnen gibt es auch separate Bereiche für FKK-ler. Außerdem gibt es auch zahlreiche „freie Strände“ die nicht offiziell FKK-Strände sind, aber von Insidern gekannt werden. Außer Campingplätze und Ferienanlagen hat die Adria-Küste, die mit ihren 1244 größeren und kleineren Inseln sehr zergliedert ist, viele versteckte Strände und Buchten, in denen Sie sich völlig mit der Natur vereinen können. Die Hauptsache ist, dass Sie niemand daran hindern wird, nackt zu baden, egal wo.

Ideale FKK-Campingplätze in Kroatien

Unser Campingplatz Baldarin hat seine ersten FKK-Gäste 1969 aufgenommen und ist bis heute offen. Bis heute ist er zu einem der besten kroatischen FKK-Campingplätze geworden.

In Kroatien gibt es drei Sorten von FKK-Campingplätzen:

 

  • kombinierte Campingplätze; einer davon ist auch unser Campingplatz Baldarin auf der Insel Cres!
  • Campingplätze für Gäste mit Badekleidung mit Stränden für FKK-ler; zu solchen gehören unsere Campingplätze Slatina und Čikat.
  • FKK-Campingplätze ausschließlich für FKK-ler.