Die 58. Auflage der Europa Rally erfolgreich abgeschlossen auf dem Campingplatz Čikat

Die 58. Europa Rally, veranstaltet durch den Campingplatz Čikat vom 6. bis zum 10. Juni, war ein großer Erfolg. Am Treffen haben etwa 300 Camper aus 15 europäischen Ländern (aus Deutschland, aus der Schweiz, aus Schweden, Italien, Polen, aus der Slowakei, aus Finnland, Frankreich, Luxemburg, Großbritannien, Estland, aus den Niederlanden, aus Ungarn, Slowenien, Kroatien) teilgenommen und konnten das vielfältige Tages- und Abendprogramm, das speziell für diesen Anlass vorbereitet wurde, genießen.   
Die Europa Rally findet bereits seit 1961 jedes Jahr zu Pfingsten statt, und zwar jedes Mal in einem anderen Land. Veranstaltet wird sie vom Europa Rally Komitee und vom Campingverband des jeweiligen Gastgeberlandes. Der diesjährige Partner war der Kroatische Campingverband unterstützt durch die Tourismuszentrale der Stadt Mali Lošinj und durch die Tourismuszentrale der Kvarner-Bucht. Das Europa Rally Komitee ist eigentlich eine Vereinigung, die sich aus Campern aus ganz Europa zusammensetzt, die zugleich Mitglieder der Internationalen Campingvereinigung (F.I.C.C.) sind.  

Das zentrale Ereignis, mit dem die 58. Europa Rally eröffnet wurde, war ein Zug aller Teilnehmer durch das Stadtzentrum von Mali Lošinj. Danach hielten der Direktor der Tourismuszentrale der Stadt Mali Lošinj Dalibor Cvitković, der Direktor des Unternehmens  Jadranka kampova d.o.o. Dejan Jakovljević, der Vorsitzender des Kroatischen Campingverbands Branko Marolt und der Präsident des Europa Rally Komitees Kees Splint Begrüßungsreden. Im Anschluss hisste man zu den Tönen der Hymne Ode an die Freude die Fahne der Europa Rally und entzündete die traditionelle Fackel als Symbol der Eröffnung des diesjährigen Camper-Treffens. 

Das Treffen dauerte 4 Tage und es wurden viele Aktivitäten angeboten: Bootsausflug zu den Inseln Susak und Ilovik, Besichtigung von Mali Lošinj, Besuch im Apoxyomenos-Museum und Besichtigung vom Logger Nerezinac, verschiedene Wanderungen, Busausflug zur benachbarten Insel Cres und Rundgänge in Osor, Cres und Valun. Im Rahmen des preisgekrönten Projekts Sicheres Campen im Wald von Čikat konnten die Teilnehmer des Treffens Kiefern anpflanzen.
 
Zudem gab es am Ende jedes Abends ein Dinner samt Unterhaltungsprogramm im Aquapark Čikat und obendrauf noch ein Galadinner und einen Auftritt des lokalen Folklorevereins. 
Viele der Teilnehmer waren schon vor dem Treffen auf dem Campingplatz eingetroffen, hatten sich aber dann entschieden, länger zu bleiben, und zwar dank idealem Wetter und wunderschöner Inselnatur und dank der hervorragenden Organisation durch das Unternehmen Jadranka kampovi d.o.o., bzw. durch das Personal des Campingplatzes Čikat. 
 
Hoffentlich ist dieses erfolgreiche Treffen ein guter Start in die Saison 2019, in der uns auch ein Jubiläum bevorsteht - die 20. Adria Rally, die wir vom 22. bis zum 29. Juni veranstalten werden.

Auf dem Link Sie können Fotos von der 58. Europa-Rallye im Campingplatz Čikat in Mali Lošinj sehen und herunterladen >> www.dropbox.com/sh/nmk54xlhoct8a47/AAAWcX9udjs8M4CU4b9wfOiCa?dl=0